Chiludi ist Glücksforscherin und auf der Suche nach der richtigen Wortformel für die perfekte Verständigung. Sie wünscht sich nichts mehr, als immer verstanden zu werden und alle zu verstehen. Ein großes Ziel!

HÄ?! ist ein interaktives Theaterstück für Groß und Klein, das sich mit verbaler und nonverbaler Verständigung und Missverständnissen auseinandersetzt. Wann ist uns die Sprache im Weg, wann ist sie besonders nützlich? Wie können wir uns ohne Worte verständlich machen? Was verstehen wir emotional immer?

Gemeinsam mit Chiludi begeben wir uns auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt der Sprache. Auf dem Weg treffen wir sprechende Briefumschläge, redselige Taschen und plappernde Brillenetuis und viele viele Missverständnisse. Wird Chiludi ihr Ziel erreichen?
Ein Theaterstück für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, aber geeignet für die ganze Familie!

Premiere war am Samstag, 21.12.2019 im WERKRAUM 
 

TEAM

Spiel: Selin Kavak, Sinem Süle
Regie und Ausstattung: Sonja Elena Schroeder
Textliches Konzept: Selin Kavak
Regieassistenz: Helen Landzettel
Produktionsleitung: Birte Müchler

DANKE AN die Workshop-Klassen der Hagenbergschule und Leinebergschule in Göttingen sowie an die  Sozialarbeiter*innen der Jugendhilfe Göttingen: Mara Abdulla, Patrick Hauswirth! 

 

Gefördert von: Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, AKB Stiftung, Stadt Göttingen, EBR Projektentwicklung, realisiert aus Mitteln des Theaterpreis des Bundes 2019 - Die Beauftragte der der Bundesregierung für Kultur und Medien & Internationales Theaterinstitut Zentrum Deutschland.

In Kooperation mit: Jugendhilfe Göttingen e.V., LiSA (Lernen in Schule und Alltag), Hagenbergschule Göttingen, Leinebergschule Göttingen

 

 

 

 

 

Keine Ereignisse gefunden.